Cessna 414A (Mit Winglets C414AW). Aus (Quelle:) https://de.wikipedia.org/wiki/Cessna_414 (Stand 14.04.2022) Die Cessna 414 ist das leichtere, schwächer motorisierte und damit wirtschaftlichere Gegenstück zur Cessna 421. Der Rumpf und die Tragflächen stammen von der Cessna 411. Der Erstflug fand 1968 statt, die Serienproduktion begann 1969. Ab 1976 wurde die 414 unter dem Namen Chancellor vermarktet. 1978 wurde das Basismodell durch die 414A Chancellor abgelöst, die über veränderte Tanks verfügte und bis 1985 gebaut wurde. Beide Modelle waren üblicherweise mit sechs Sitzen ausgestattet. Die 414 konnte auf Wunsch mit sieben, die 414A mit acht Plätzen ausgerüstet werden. Von beiden Versionen wurden insgesamt 1055 Exemplare gebaut.

Cessna
Mindestrank

Registrierung Name Stationiert Status Flüge
VP-ALT The Valley TQPF in Bereitschaft 2

Microsoft Flightsimulator X

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Nicht vorhanden

Microsoft Flight Simulator 2020

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Chancellor Flysimware Nein

Prepar3D V4

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Nicht vorhanden

Prepar3D V5

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Nicht vorhanden

X-Plane 10.x

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Nicht vorhanden

X-Plane 11.x

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Nicht vorhanden

Abmessungen

Spannweite 13.45 m
Gesamtlänge 11.09 m
Höhe 3.49 m
Flügelfläche 9.39 m²

Leistung

Triebwerk 2x 2x Continental TSIO-520-NB
Dienstgipfelhöhe 26000 ft
Reichweite 1328 nm
Wirbelschleppenklasse L
Startlaufstrecke 510 m
Landestrecke 0 m

Gewichte

Betriebsleergewicht (DOW) 2.320 kg
Tankkapazität (TNKCAP) 561 kg
max. Nullkraftstoffmasse (maxZFW) 2.955 kg
max. Abfluggewicht (maxTOW) 3.215 kg
max. Landegewicht (maxLAW) 3.215 kg

Kabine / Nutzlast

Cockpitbesatzung (bis 8h / bis 12h / max) 2 / 2 / 2
Kabinenbesatzung 1
Passagiere (First / Business / Economy) 0 / 0 / 5
Gepäck / Fracht 894 kg